Corona-Ampel.org



Die Daten zu den Testungen sind schwierig zu interpretieren, da die Verlässlichkeit der Daten zu den Testungen sehr niedrig ist.

Sollte die Zahl einer Woche eines Bundeslands überraschend niedrig sein, kann es an einer Nachmeldung von Testdaten eines Labors liegen. In den meisten Wochen führt die Unzuverlässigkeit der Daten allerdings zu schlechteren statt besseren Zahlen des zuständigen Bundeslands.

Eine 🛑 negative Testpositivrate sollte per Definition nie vorkommen. Manchmal wird aber für ein Bundesland zwischenzeitlich eine zu hohe Testanzahl veröffentlicht und am Tag danach korrigiert, was zu einem solchen Fall führen kann. Das ist beispielsweise in Niederösterreich am 25.9. passiert. 🤷‍♂️

⚠️ Wird nur Freitag Abends aktualisiert